Polizei-Autopanne-Maennerabend

Autopanne

Man kann sich keinen lustigeren Abend vorstellen, wenn man all diese Sachen auf einmal erlebt.
Es fing damit an, dass wir am Rande von Wien grillen wollten. Der Vinz hat sich davor einen Traum verwirklicht. Er wünschte sich seit Jahren ein Chrysler Voyager V6. Deswegen holte er auch jeden brav ab um zu protzen 🙂
Auf dem Weg dorthin wurde es nicht nur uns heiß sondern auch dem Motor. Tja wäre er im Auto wo die Klima gelaufen ist, wäre das nicht passiert.
Auf jeden Fall sind wir bis zum Ziel gekommen, aber dann war feierabend. Es rauchte und sprudelte.
Eigentlich hätten wir gleich dort auf dem Auto grillen können. Wie gesagt, wir waren in der Pampa. Nichts weit und breit, und bevor wir das Ö von ÖAMTC ausgesprochen haben, war schon einer zur Stelle.
Der hat nur gesagt auskühlen lassen und dann Wasser nach schütten.
Rauf auf den Berg und grillen. Das ging 45 Minuten gut, dann kam auch schon die Polizei. “Guten Abend die Herrschaften. Die Feuerwehr verlangt 300?”
Während wir alle so taten als wüssten wir nix vom generellen Grillverbot, wenn es seit Wochen 35 Grad hat, rechnet der andere schon 300? dividiert durch 5.
Wir haben das Feuer gelöscht und 300? erspart. Zurück zum Auto dort haben wir 2 Stunden unterhaltsam Wasser reingegossen,
Naja so stelle ich mir einen Männerabend vor.
Autos, Fleisch und Frauen in Uniform. 😀

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.