Google Calender

Also Google hat es wieder einmal geschafft, dass ich mich immer mehr von Outlook weg bewege. Gmail ist wirklich das beste Email “Programm” das ich kenne. Alle Mails immer und überall erreichbar. Und das mit der Google Engine und natürlich alles fein übersichtlich.
Mit dem Kalender geht das ganze mehr in Richtung Web 2.0. Jeder kann teil haben!
Jetzt kann ich meinen Kalender mit meinen FH-Leuten sharen und weiß ganz genau wann wer für UE Zeit hat bzw. wann wir was für die FH machen müssen.
Aber das ganze ist noch Beta. Genau so wie Gmail, aber Gmail ist weit aus ausgereifter als der Kalender. Also da muss Google noch einiges machen um es zu perfektionieren.
Auf jeden Fall eine Empfehlung.
Link: Google Calender

Flickr

¬¬
Originally uploaded by bernardo.borghetti.

Kann man da noch was sagen?

El Barrio

Naja und sowas findet man zu Hauf auf flickr.com. Eine Plattform wo jeder sein Privatleben Zeigen kann aber wo auch sehr sehr künstlirsche Fotos zu finden sind. Probiert einmal den Link Explore.
Aber ich bin natürlich auch dort zu finden. Ich werde dort meine Favoriten immer zur Verfügung stellen.
Die Idee bei Flickr ist, dass jeder die Medien mitgestalten kann. Es gibt auch schon einige Berichte wo Journalisten auf dieses Archiv an Bilder für Zeitungen zurückgegriffen haben und es dann veröffentlicht haben.

http://www.flickr.com/photos/ordovicium/

New York

Da mein Aufenthalt in New York etwas länger ist, gibt es eine eigene Seite:

https://nyc.michaelblog.at